Symbolisierung von Verhaltensnormen : über die Dynamik der Streitkulturen in Ost- und Westeuropa.

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zakharine_277794.pdf
Zakharine_277794.pdfGröße: 917.32 KBDownloads: 675
Datum
2004
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
The Symbolism of Behavioural Patterns : Cultures of Conflict and Their Dynamics in Eastern and Western Europe
Publikationstyp
Beitrag zu einem Sammelband
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
SCHLÖGL, Rudolf, ed. and others. Die Wirklichkeit der Symbole : Grundlagen der Kommunikation in historischen und gegenwärtigen Gesellschaften. Konstanz: UVK Verl.-Ges., 2004, pp. 233-261. Historische Kulturwissenschaft. 1. ISBN 3-89669-693-9
Zusammenfassung

Besonders charakteristisch für die Zeit der Frühmoderne war die fortgehende Effizienzsteigerung der Bewegungsabläufe, die zunehmend einer quantitativen Messung und Verzeitlichung unterlegen waren. Prinzipien der Leistungssteigerung, Spannung und Geschwindigkeit (citius, altius, fortius) setzten sich sowohl in der Produktionswelt als auch in zahlreichen Freizeitbereichen durch, so insbesondere im Sport. Das adelige Figurenrennen, in dem der Faktor Zeit kaum zählte, wurde im Zuge der industriellen Revolution vom Pferderennen auf Zeit abgelöst. Der Faustkampf, in dem der Sieg dem Stärkeren gehörte, wurde durch das zeitlich reglementierte Boxen verdrängt. Der leistungsorientierte Fußball rückte an die Stelle des Ballhausspiels, in dem die Leistung des Einzelnen unwichtig war. Ähnlich wurde das adelige Voltigieren vom bürgerlichen Turnen abgelöst.Die körpertechnischen und moralischen Voraussetzungen, die für die Kanalisierung der körperlichen Gewalt in die ritualisierten Formen des Ehrenzweikampfes im Westen notwendig waren, fehlten in Osteuropa. Bis zum Anfang des 18. Jh.s blieb Russland z. B. aus der Tradition des europäischen Fechtduells ausgeschlossen.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
300 Sozialwissenschaften, Soziologie
Schlagwörter
Kultur des Streits, Konfliktaustragung, Fechten, Faustkampf, Duell, Fechttechniken
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Datensätze
Zitieren
ISO 690ZAKHARINE, Dmitri, 2004. Symbolisierung von Verhaltensnormen : über die Dynamik der Streitkulturen in Ost- und Westeuropa.. In: SCHLÖGL, Rudolf, ed. and others. Die Wirklichkeit der Symbole : Grundlagen der Kommunikation in historischen und gegenwärtigen Gesellschaften. Konstanz: UVK Verl.-Ges., 2004, pp. 233-261. Historische Kulturwissenschaft. 1. ISBN 3-89669-693-9
BibTex
@incollection{Zakharine2004Symbo-27779,
  year={2004},
  title={Symbolisierung von Verhaltensnormen : über die Dynamik der Streitkulturen in Ost- und Westeuropa.},
  number={1},
  isbn={3-89669-693-9},
  publisher={UVK Verl.-Ges.},
  address={Konstanz},
  series={Historische Kulturwissenschaft},
  booktitle={Die Wirklichkeit der Symbole : Grundlagen der Kommunikation in historischen und gegenwärtigen Gesellschaften},
  pages={233--261},
  editor={Schlögl, Rudolf},
  author={Zakharine, Dmitri}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/27779">
    <dcterms:title>Symbolisierung von Verhaltensnormen : über die Dynamik der Streitkulturen in Ost- und Westeuropa.</dcterms:title>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/27779/2/Zakharine_277794.pdf"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-05-26T13:30:11Z</dcterms:available>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <dcterms:alternative>The Symbolism of Behavioural Patterns : Cultures of Conflict and Their Dynamics in Eastern and Western Europe</dcterms:alternative>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/38"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:bibliographicCitation>Die Wirklichkeit der Symbole : Grundlagen der Kommunikation in historischen und gegenwärtigen Gesellschaften / Rudolf Schlögl ... (Hg.). - Konstanz : UVK Verl.-Ges., 2004. - S. 233-261. (Historische Kulturwissenschaft ; 1). - ISBN 3-89669-693-9</dcterms:bibliographicCitation>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/27779/2/Zakharine_277794.pdf"/>
    <dc:contributor>Zakharine, Dmitri</dc:contributor>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Besonders charakteristisch für die Zeit der Frühmoderne war die fortgehende Effizienzsteigerung der Bewegungsabläufe, die zunehmend einer quantitativen Messung und Verzeitlichung unterlegen waren. Prinzipien der Leistungssteigerung, Spannung und Geschwindigkeit (citius, altius, fortius) setzten sich sowohl in der Produktionswelt als auch in zahlreichen Freizeitbereichen durch, so insbesondere im Sport. Das adelige Figurenrennen, in dem der Faktor Zeit kaum zählte, wurde im Zuge der industriellen Revolution vom Pferderennen auf Zeit abgelöst. Der Faustkampf, in dem der Sieg dem Stärkeren gehörte, wurde durch das zeitlich reglementierte Boxen verdrängt. Der leistungsorientierte Fußball rückte an die Stelle des Ballhausspiels, in dem die Leistung des Einzelnen unwichtig war. Ähnlich wurde das adelige Voltigieren vom bürgerlichen Turnen abgelöst.Die körpertechnischen und moralischen Voraussetzungen, die für die Kanalisierung der körperlichen Gewalt in die ritualisierten Formen des Ehrenzweikampfes im Westen notwendig waren, fehlten in Osteuropa. Bis zum Anfang des 18. Jh.s blieb Russland z. B. aus der Tradition des europäischen Fechtduells ausgeschlossen.</dcterms:abstract>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2014-05-26T13:30:11Z</dc:date>
    <dc:creator>Zakharine, Dmitri</dc:creator>
    <dcterms:issued>2004</dcterms:issued>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/27779"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/38"/>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen