Korrespondenzanalysen : eine anwendungsbezogene Einführung

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2010
Autor:innen
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
URI (zitierfähiger Link)
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Sammlungen
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Zeitschriftenartikel
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online. 2010, 2010, pp. 1-31. ISSN 2191-8325. Available under: doi: 10.3262/EEO07100117
Zusammenfassung

Mit Hilfe der Korrespondenzanalyse werden, ähnlich einer Hauptkomponentenanalyse für kontinuierliche Daten, die Zeilen und Spalten einer (oder mehrerer) Kontingenztabellen in einen niedrig-dimensionalen Raum projiziert. Die Positionierung der Zeilen- und Spaltenmerkmale in dem idealerweise zwei-dimensionalen Raum erlaubt es dann, Zusammenhangsstrukturen aufgrund der Inspektion der geometrischen (Abstände zwischen den Zeilen oder den Spaltenmerkmalen bzw. deren Projektion auf die Achsen) bzw. numerischen (Lageparameter, Masse, quadrierte Korrelation) Befunde zu erkennen. Anhand empirischer Beispiele aus der Lebensstil- und Jugendforschung werden die Varianten der Korrespondenzanalyse vorgestellt und die korrekte Interpretation der Ergebnisse behandelt.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
300 Sozialwissenschaften, Soziologie
Schlagwörter
einfache Korrespondenzanalyse, multiple Korrespondenzanalyse, Eigenwertzerlegung, Analyse von Kontingenztabellen, chi-Quadrat Metrik, Burt Matrix
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690GEORG, Werner, 2010. Korrespondenzanalysen : eine anwendungsbezogene Einführung. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online. 2010, 2010, pp. 1-31. ISSN 2191-8325. Available under: doi: 10.3262/EEO07100117
BibTex
@article{Georg2010Korre-33570,
  year={2010},
  doi={10.3262/EEO07100117},
  title={Korrespondenzanalysen : eine anwendungsbezogene Einführung},
  volume={2010},
  issn={2191-8325},
  journal={Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online},
  pages={1--31},
  author={Georg, Werner}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/33570">
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Mit Hilfe der Korrespondenzanalyse werden, ähnlich einer Hauptkomponentenanalyse für kontinuierliche Daten, die Zeilen und Spalten einer (oder mehrerer) Kontingenztabellen in einen niedrig-dimensionalen Raum projiziert. Die Positionierung der Zeilen- und Spaltenmerkmale in dem idealerweise zwei-dimensionalen Raum erlaubt es dann, Zusammenhangsstrukturen aufgrund der Inspektion der geometrischen (Abstände zwischen den Zeilen oder den Spaltenmerkmalen bzw. deren Projektion auf die Achsen) bzw. numerischen (Lageparameter, Masse, quadrierte Korrelation) Befunde zu erkennen. Anhand empirischer Beispiele aus der Lebensstil- und Jugendforschung werden die Varianten der Korrespondenzanalyse vorgestellt und die korrekte Interpretation der Ergebnisse behandelt.</dcterms:abstract>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/33570"/>
    <dcterms:title>Korrespondenzanalysen : eine anwendungsbezogene Einführung</dcterms:title>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-04-13T09:07:26Z</dcterms:available>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-04-13T09:07:26Z</dc:date>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:issued>2010</dcterms:issued>
    <dc:contributor>Georg, Werner</dc:contributor>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <dc:creator>Georg, Werner</dc:creator>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen