Auswirkungen staatlicher Kontrolle auf die Entwicklung privatisierter Unternehmen : Untersuchung der Performance im Telekommunikationssektor

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Performance_privatisierter_Unternehmen.pdf
Performance_privatisierter_Unternehmen.pdfGröße: 795.12 KBDownloads: 246
Datum
2005
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
The Effects of State Control on the Development of privatized companies: An Invstigation on the Performance of Enterprises in the Telecommunication Sector
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Masterarbeit/Diplomarbeit
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Die Arbeit untersucht die Auswirkungen des Umfangs von Privatisierungsmaßnahmen, gemessen am Verkauf der im staatlichen Besitz befindlichen Unternehmensanteile, auf die Performance der privatisierten Unternehmen. In den meisten Fällen werden die Anteile an Staatsunternehmen nicht vollständig privatisiert, sondern verbleiben zu einem Teil in staatlicher Hand. Hat der verbleibende Anteil des Staates einen Einfluss auf die Performance der privatisierten Unternehmen? Folgt man den Argumenten der Neuen Institutionenökonomie, der Public Choice -Theorie und der Theorie der X-Effizienz, müsste man diese Frage bejahen. Je geringer der Anteil staatlichen Eigentums an den Unternehmensanteilen ist, desto höher sollte die Profitabilität und die Effizienz des Unternehmens sein. Das Beschäftigungsniveau dagegen sollte sinken.

Zur Überprüfung dieser Aussagen werden die aus den ehemaligen staatlichen Telekommunikationsbehörden und verwaltungen hervorgegangen Unternehmen untersucht. Diese eignen sich besonders für die Untersuchung, da es sich hier um einen bedeutenden Sektor für die jeweiligen Volkswirtschaften handelt. Eine Vergleichbarkeit der Rahmenbedingungen wird gewährleistet durch die Konzentration auf die Länder, die bis Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union waren. Damit verbunden ist allerdings eine geringe Fallzahl von 16 Unternehmen. Ursprünglich war auch die Untersuchung des Energiesektors der Europäischen Union vorgesehen, die eine Fallzahl von ca. 100 betrachteten Unternehmen ergeben hätte. Die Datenerhebung konnte aufgrund der komplexen Situation des Sektors durch unzählige Unternehmensübernahmen und die damit verbundene Problematik der Datenqualität nicht vorgenommen werden.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
320 Politik
Schlagwörter
Privatisierung, Performance, Telekommunikation, Wilcox, Regression, privatisation, performance, telecommunication, wilcox
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690ALBRECHT, Christoph, 2005. Auswirkungen staatlicher Kontrolle auf die Entwicklung privatisierter Unternehmen : Untersuchung der Performance im Telekommunikationssektor [Master thesis]
BibTex
@mastersthesis{Albrecht2005Auswi-4167,
  year={2005},
  title={Auswirkungen staatlicher Kontrolle auf die Entwicklung privatisierter Unternehmen : Untersuchung der Performance im Telekommunikationssektor},
  author={Albrecht, Christoph}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/4167">
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4167"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:12:55Z</dc:date>
    <dc:contributor>Albrecht, Christoph</dc:contributor>
    <dcterms:alternative>The Effects of State Control on the Development of privatized companies: An Invstigation on the Performance of Enterprises in the Telecommunication Sector</dcterms:alternative>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4167/1/Performance_privatisierter_Unternehmen.pdf"/>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:12:55Z</dcterms:available>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4167/1/Performance_privatisierter_Unternehmen.pdf"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die Arbeit untersucht die Auswirkungen des Umfangs von Privatisierungsmaßnahmen, gemessen am Verkauf der im staatlichen Besitz befindlichen Unternehmensanteile, auf die Performance der privatisierten Unternehmen. In den meisten Fällen werden die Anteile an Staatsunternehmen nicht vollständig privatisiert, sondern verbleiben zu einem Teil in staatlicher Hand. Hat der verbleibende Anteil des Staates einen Einfluss auf die Performance der privatisierten Unternehmen? Folgt man den Argumenten der Neuen Institutionenökonomie, der  Public Choice -Theorie und der Theorie der X-Effizienz, müsste man diese Frage bejahen. Je geringer der Anteil staatlichen Eigentums an den Unternehmensanteilen ist, desto höher sollte die Profitabilität und die Effizienz des Unternehmens sein. Das Beschäftigungsniveau dagegen sollte sinken.&lt;br /&gt;&lt;br /&gt;Zur Überprüfung dieser Aussagen werden die aus den ehemaligen staatlichen Telekommunikationsbehörden und  verwaltungen hervorgegangen Unternehmen untersucht. Diese eignen sich besonders für die Untersuchung, da es sich hier um einen bedeutenden Sektor für die jeweiligen Volkswirtschaften handelt. Eine Vergleichbarkeit der Rahmenbedingungen wird gewährleistet durch die Konzentration auf die Länder, die bis Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union waren. Damit verbunden ist allerdings eine geringe Fallzahl von 16 Unternehmen. Ursprünglich war auch die Untersuchung des Energiesektors der Europäischen Union vorgesehen, die eine Fallzahl von ca. 100 betrachteten Unternehmen ergeben hätte. Die Datenerhebung konnte aufgrund der komplexen Situation des Sektors durch unzählige Unternehmensübernahmen und die damit verbundene Problematik der Datenqualität nicht vorgenommen werden.</dcterms:abstract>
    <dcterms:title>Auswirkungen staatlicher Kontrolle auf die Entwicklung privatisierter Unternehmen : Untersuchung der Performance im Telekommunikationssektor</dcterms:title>
    <dcterms:issued>2005</dcterms:issued>
    <dc:creator>Albrecht, Christoph</dc:creator>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Begutachtet
Diese Publikation teilen