Zum Einfluss der öffentlichen Meinung auf Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts : Eine Analyse von abstrakten Normenkontrollen sowie Bund-Länder-Streitigkeiten 1974 - 2010

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2015
Autor:innen
Sternberg, Sebastian
Gschwend, Thomas
Wittig, Caroline
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
URI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
On the Influence of Public Opinion on decisions of the Federal Constitutional Court : An Analysis of Abstract Judicial Reviews and Federal State Disputes 1974 - 2010
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Zeitschriftenartikel
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Politische Vierteljahresschrift (PVS). Nomos. 2015, 56(4), pp. 570-598. ISSN 0720-7182. eISSN 1862-2860. Available under: doi: 10.5771/0032-3470-2015-4-570
Zusammenfassung

Ist das Bundesverfassungsgericht, wie oft behauptet, ein weitestgehend unabhängiger Akteur im Regierungssystem der Bundesrepublik? Wir zeigen erstmals, in welchem Ausmaß die öffentliche Meinung einen systematischen Einfluss auf Entscheidungen des Gerichts ausübt. Unsere Evidenz basiert auf der Analyse abstrakter Normenkontrollen und Bund-Länder-Streitigkeiten von 1974 bis 2010. Je stärker die Antragsinhalte der Opposition durch die öffentliche Meinung unterstützt werden, desto eher entscheidet das Bundesverfassungsgericht im Sinne der Opposition. Zwei Mechanismen, die diese Korrelation vermitteln könnten, werden abschließend diskutiert. Obwohl das Gericht nicht blind dem Mehrheitswillen der Öffentlichkeit folgt, berücksichtigt es zu seiner Legitimation die Akzeptanz seiner Entscheidungen.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache

Is the Federal Constitutional Court, as often depicted, a mostly independent actor in the German political system? The present analysis shows for the first time to what extent public opinion has a systematic influence on the decisions of the Constitutional Court. Our evidence is based on the analysis of abstract judicial reviews and federal state disputes from 1974 to 2010. We show that the Federal Constitutional Court is the more likely to rule in favor of the opposition, the stronger the public supports the specific substantive position of the opposition. Two mechanisms that could bring about this correlation are finally discussed. While the court does not blindly follow public opinion it will nevertheless consider the acceptance of its decisions as an important source of legitimacy.

Fachgebiet (DDC)
320 Politik
Schlagwörter
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690STERNBERG, Sebastian, Thomas GSCHWEND, Caroline WITTIG, Benjamin G. ENGST, 2015. Zum Einfluss der öffentlichen Meinung auf Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts : Eine Analyse von abstrakten Normenkontrollen sowie Bund-Länder-Streitigkeiten 1974 - 2010. In: Politische Vierteljahresschrift (PVS). Nomos. 2015, 56(4), pp. 570-598. ISSN 0720-7182. eISSN 1862-2860. Available under: doi: 10.5771/0032-3470-2015-4-570
BibTex
@article{Sternberg2015Einfl-56063,
  year={2015},
  doi={10.5771/0032-3470-2015-4-570},
  title={Zum Einfluss der öffentlichen Meinung auf Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts : Eine Analyse von abstrakten Normenkontrollen sowie Bund-Länder-Streitigkeiten 1974 - 2010},
  number={4},
  volume={56},
  issn={0720-7182},
  journal={Politische Vierteljahresschrift (PVS)},
  pages={570--598},
  author={Sternberg, Sebastian and Gschwend, Thomas and Wittig, Caroline and Engst, Benjamin G.}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/56063">
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Ist das Bundesverfassungsgericht, wie oft behauptet, ein weitestgehend unabhängiger Akteur im Regierungssystem der Bundesrepublik? Wir zeigen erstmals, in welchem Ausmaß die öffentliche Meinung einen systematischen Einfluss auf Entscheidungen des Gerichts ausübt. Unsere Evidenz basiert auf der Analyse abstrakter Normenkontrollen und Bund-Länder-Streitigkeiten von 1974 bis 2010. Je stärker die Antragsinhalte der Opposition durch die öffentliche Meinung unterstützt werden, desto eher entscheidet das Bundesverfassungsgericht im Sinne der Opposition. Zwei Mechanismen, die diese Korrelation vermitteln könnten, werden abschließend diskutiert. Obwohl das Gericht nicht blind dem Mehrheitswillen der Öffentlichkeit folgt, berücksichtigt es zu seiner Legitimation die Akzeptanz seiner Entscheidungen.</dcterms:abstract>
    <dc:creator>Wittig, Caroline</dc:creator>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dcterms:title>Zum Einfluss der öffentlichen Meinung auf Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts : Eine Analyse von abstrakten Normenkontrollen sowie Bund-Länder-Streitigkeiten 1974 - 2010</dcterms:title>
    <dc:contributor>Gschwend, Thomas</dc:contributor>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:contributor>Engst, Benjamin G.</dc:contributor>
    <dc:contributor>Sternberg, Sebastian</dc:contributor>
    <dcterms:issued>2015</dcterms:issued>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dc:contributor>Wittig, Caroline</dc:contributor>
    <dc:creator>Gschwend, Thomas</dc:creator>
    <dc:creator>Engst, Benjamin G.</dc:creator>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-01-04T12:51:11Z</dc:date>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:alternative>On the Influence of Public Opinion on decisions of the Federal Constitutional Court : An Analysis of Abstract Judicial Reviews and Federal State Disputes 1974 - 2010</dcterms:alternative>
    <dc:creator>Sternberg, Sebastian</dc:creator>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-01-04T12:51:11Z</dcterms:available>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/56063"/>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Nein
Begutachtet
Ja
Diese Publikation teilen