Hydrogele aus amorphem Calciumcarbonat und Polyacrylsäure : bioinspirierte Materialien für “Mineral-Kunststoffe”

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Sun_2-lmgnzid51y3k5.pdf
Sun_2-lmgnzid51y3k5.pdfGröße: 1.02 MBDownloads: 15
Datum
2016
Autor:innen
Mao, Li-Bo
Lei, Zhouyue
Yu, Shu-Hong
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Link zur Lizenz
oops
EU-Projektnummer
DFG-Projektnummer
Angaben zur Forschungsförderung (Freitext)
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Sammlungen
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Zeitschriftenartikel
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Angewandte Chemie. 2016, 128(39), pp. 11939-11943. ISSN 0044-8249. eISSN 1521-3757. Available under: doi: 10.1002/ange.201602849
Zusammenfassung

Angesichts zunehmender ökologischer Probleme durch die massive Nutzung nicht biologisch abbaubarer, erdölbasierter Kunststoffe ist die Nachfrage nach neuen ökonomischen, umweltverträglichen und recyclierbaren Kunststoffmaterialien hoch. Eine mögliche Alternative stellt die bioinspirierte Synthese mineralbasierter Hybridmaterialien dar. Hier stellen wir ein auf amorphem Calciumcarbonat (ACC) basierendes Hydrogel aus sehr kleinen ACC-Nanopartikeln vor, die durch Polyacrylsäure physikalisch vernetzt sind. Das Hydrogel ist formbar, dehnbar und selbstheilend. Durch Trocknung lassen sich feste, freistehende und transparente Objekte mit bemerkenswerten mechanischen Eigenschaften erstellen. Der ursprüngliche Hydrogel-Zustand kann durch Quellen in Wasser vollständig wiederhergestellt werden. Das Material kann auch als Matrix für ein thermochromes Material dienen. Das hier vorgestellte Material ist ein Beispiel für eine neue Klasse von Kunststoffmaterialien, die “Mineral-Kunststoffe”.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
540 Chemie
Schlagwörter
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690SUN, Shengtong, Li-Bo MAO, Zhouyue LEI, Shu-Hong YU, Helmut CÖLFEN, 2016. Hydrogele aus amorphem Calciumcarbonat und Polyacrylsäure : bioinspirierte Materialien für “Mineral-Kunststoffe”. In: Angewandte Chemie. 2016, 128(39), pp. 11939-11943. ISSN 0044-8249. eISSN 1521-3757. Available under: doi: 10.1002/ange.201602849
BibTex
@article{Sun2016Hydro-37670,
  year={2016},
  doi={10.1002/ange.201602849},
  title={Hydrogele aus amorphem Calciumcarbonat und Polyacrylsäure : bioinspirierte Materialien für “Mineral-Kunststoffe”},
  number={39},
  volume={128},
  issn={0044-8249},
  journal={Angewandte Chemie},
  pages={11939--11943},
  author={Sun, Shengtong and Mao, Li-Bo and Lei, Zhouyue and Yu, Shu-Hong and Cölfen, Helmut}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/37670">
    <dc:contributor>Cölfen, Helmut</dc:contributor>
    <dc:creator>Cölfen, Helmut</dc:creator>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-02-22T10:26:48Z</dcterms:available>
    <dc:creator>Sun, Shengtong</dc:creator>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/37670/1/Sun_2-lmgnzid51y3k5.pdf"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Angesichts zunehmender ökologischer Probleme durch die massive Nutzung nicht biologisch abbaubarer, erdölbasierter Kunststoffe ist die Nachfrage nach neuen ökonomischen, umweltverträglichen und recyclierbaren Kunststoffmaterialien hoch. Eine mögliche Alternative stellt die bioinspirierte Synthese mineralbasierter Hybridmaterialien dar. Hier stellen wir ein auf amorphem Calciumcarbonat (ACC) basierendes Hydrogel aus sehr kleinen ACC-Nanopartikeln vor, die durch Polyacrylsäure physikalisch vernetzt sind. Das Hydrogel ist formbar, dehnbar und selbstheilend. Durch Trocknung lassen sich feste, freistehende und transparente Objekte mit bemerkenswerten mechanischen Eigenschaften erstellen. Der ursprüngliche Hydrogel-Zustand kann durch Quellen in Wasser vollständig wiederhergestellt werden. Das Material kann auch als Matrix für ein thermochromes Material dienen. Das hier vorgestellte Material ist ein Beispiel für eine neue Klasse von Kunststoffmaterialien, die “Mineral-Kunststoffe”.</dcterms:abstract>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/29"/>
    <dc:creator>Yu, Shu-Hong</dc:creator>
    <dcterms:issued>2016</dcterms:issued>
    <dc:contributor>Yu, Shu-Hong</dc:contributor>
    <dc:contributor>Lei, Zhouyue</dc:contributor>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-02-22T10:26:48Z</dc:date>
    <dc:creator>Mao, Li-Bo</dc:creator>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/37670"/>
    <dc:contributor>Mao, Li-Bo</dc:contributor>
    <dc:contributor>Sun, Shengtong</dc:contributor>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/29"/>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/37670/1/Sun_2-lmgnzid51y3k5.pdf"/>
    <dcterms:title>Hydrogele aus amorphem Calciumcarbonat und Polyacrylsäure : bioinspirierte Materialien für “Mineral-Kunststoffe”</dcterms:title>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:creator>Lei, Zhouyue</dc:creator>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen