Ökonomische, bundespolitische und sozialstrukturelle Determinanten des Wählerverhaltens bei Landtagswahlen in der BRD

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2004
Autor:innen
Krumpal, Ivar
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Economic, Federal-Political and Socio-Structural Determinants of Voting Behaviour in German Sub-National Elections
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Masterarbeit/Diplomarbeit
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

economic voting; midterm loss; subnational elections; empirical study; quantitative analysis; micromotives; electoral cycles; gridlock; regression modeling; hypothesis testing; second-order elections; bicameralism; institutions; repeated survey design

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache

Das Ziel der Arbeit ist die empirische Durchdringung individueller Wählermotive im Zusammenhang mit folgender Fragestellung: Welche Wähler sind für den "Midterm-Verlust" der im Bund regierenden Parteien bei Landtagswahlen verantwortlich? Es geht also um individuelles Mehrebenenwahlverhalten in der BRD. Es zeigt sich in der Geschichte der BRD häufig, dass die Bundesregierungsparteien bei Landtagswahlen starke Stimmenverluste verzeichnen, diese Schwäche führt häufig zu einem Mehrheitswechsel zugunsten der Oppositionsparteien im Bundesrat, welche in der Lage sind zustimmungspflichtige Gesetze zu blockieren.

Es wird der Versuch unternommen, zentrale kausale Mechanismen des Wählerverhaltens bei Landagswahlen zu identifizieren und statistisch zu modellieren. Auch erfolgt der Versuch, das Ausmaß der bundespolitischen Durchdringung von Landtagswahlen quantitativ abzuschätzen. Methodisch stützt sich die Arbeit überwiegend auf ein Forschungsdesign, welches unter dem Namen "replikativer Survey" bekannt ist. Insgesamt werden ca. 25 Datenätze auf der Mikroebene analysiert. Dabei stellt sich heraus, dass eine zentrale Determinante beim "Abstrafen" der Bundesregierungsparteien, die individuelle Wahrnehmung der allgemeinen wirtschaftlichen Lage ist: Je negativer ein Wähler die zukünftige ökonomische Entwicklung in der BRD einschätzt, desto höher ist seine Wahrscheinlichkeit bei einer Landtagswahl nicht für die Parteien der Bundesregierung zu stimmen. Die geschätzten Regressionsmodelle zeigen sich stabil bei Replikationsversuchen in unterschiedlichen Datensätzen und bei Kontrolle diverser Drittvariablen (z.B. vergangenes Wahlverhalten bei Bundestagswahlen sowie ausgewählte sozialstrukturelle Determinanten).

Fachgebiet (DDC)
320 Politik
Schlagwörter
Nebenwahlen, ökonomisch, Nichtwähler, Politikverflechtung, Bundesrat, survey, voting, subnational, second-order-elections, midterm loss
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690KRUMPAL, Ivar, 2004. Ökonomische, bundespolitische und sozialstrukturelle Determinanten des Wählerverhaltens bei Landtagswahlen in der BRD [Master thesis]
BibTex
@mastersthesis{Krumpal2004Okono-4212,
  year={2004},
  title={Ökonomische, bundespolitische und sozialstrukturelle Determinanten des Wählerverhaltens bei Landtagswahlen in der BRD},
  author={Krumpal, Ivar}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/4212">
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:contributor>Krumpal, Ivar</dc:contributor>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4212"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:06Z</dc:date>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:title>Ökonomische, bundespolitische und sozialstrukturelle Determinanten des Wählerverhaltens bei Landtagswahlen in der BRD</dcterms:title>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4212/1/Krumpal.pdf"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:06Z</dcterms:available>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4212/1/Krumpal.pdf"/>
    <dc:creator>Krumpal, Ivar</dc:creator>
    <dcterms:abstract xml:lang="eng">economic voting; midterm loss; subnational elections; empirical study; quantitative analysis; micromotives; electoral cycles; gridlock; regression modeling; hypothesis testing; second-order elections; bicameralism; institutions; repeated survey design</dcterms:abstract>
    <dcterms:alternative>Economic, Federal-Political and Socio-Structural Determinants of Voting Behaviour in German Sub-National Elections</dcterms:alternative>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:issued>2004</dcterms:issued>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Begutachtet
Diese Publikation teilen