Sanktionspraxis und Rückfallstatistik : Die Bedeutung rückfallstatistischer Befunde für die Dokumentation und Bewertung der Entwicklung des Sanktionensystems

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Spiess_204858.pdf
Spiess_204858.pdfGröße: 2.02 MBDownloads: 1329
Datum
2012
Autor:innen
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Zeitschriftenartikel
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Die bundesweite Rückfallstatistik erweitert den kriminalstatistischen Datenbestand um ein Tabellenwerk zur Legalbewährung nach freiheitsentziehenden wie nichtfreiheitsentziehenden Strafen sowie nach jugendstrafrechtlicher Diversion. Dass die Aussagemöglichkeiten der für die Rückfallstatistik aufbereiteten Registerdaten über deskriptive Aussagen zur Rückfälligkeit nach unterschiedlichen Strafen mit ihren jeweils unterschiedlich zusammengesetzten Bestraftengruppen hinausgehen, wird gezeigt am Beispiel des Austauschs zwischen freiheitsentziehenden und nichtfreiheitsentziehenden Strafen, des Austauschs zwischen Jugendarrest und Geldstrafe an der Schnittstelle von Jugend- und allgemeinem Strafrecht sowie der Frage der Vertretbarkeit der jugendstrafrechtlichen Diversion auch bei wiederholter Straffälligkeit.
Durch die Beispiele soll das Potential der rückfallstatistischen Daten für eine differenzierte Dokumentation von Struktur und Entwicklung der Sanktionspraxis, insbesondere im Kontext von eingetretenen oder beabsichtigten Rechtsänderungen, und für deren Bewertung auf empirisch gesicherter Basis verdeutlicht werden.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
340 Recht
Schlagwörter
Rückfallstatistik, recidivism, Strafrecht, Sanktionen
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690SPIESS, Gerhard, 2012. Sanktionspraxis und Rückfallstatistik : Die Bedeutung rückfallstatistischer Befunde für die Dokumentation und Bewertung der Entwicklung des Sanktionensystems. In: Bewährungshilfe. 2012, 59(1), pp. 17-39. ISSN 0405-6779
BibTex
@article{Spiess2012Sankt-20485,
  year={2012},
  title={Sanktionspraxis und Rückfallstatistik : Die Bedeutung rückfallstatistischer Befunde für die Dokumentation und Bewertung der Entwicklung des Sanktionensystems},
  number={1},
  volume={59},
  issn={0405-6779},
  journal={Bewährungshilfe},
  pages={17--39},
  author={Spiess, Gerhard}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/20485">
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dcterms:title>Sanktionspraxis und Rückfallstatistik : Die Bedeutung rückfallstatistischer Befunde für die Dokumentation und Bewertung der Entwicklung des Sanktionensystems</dcterms:title>
    <dcterms:bibliographicCitation>Bewährungshilfe ; 59 (2012), 1. - S. 17-39</dcterms:bibliographicCitation>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/44"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/44"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die bundesweite Rückfallstatistik erweitert den kriminalstatistischen Datenbestand um ein Tabellenwerk zur Legalbewährung nach freiheitsentziehenden wie nichtfreiheitsentziehenden Strafen sowie nach  jugendstrafrechtlicher Diversion. Dass die Aussagemöglichkeiten der für die Rückfallstatistik aufbereiteten Registerdaten über deskriptive Aussagen zur Rückfälligkeit nach unterschiedlichen Strafen mit ihren jeweils unterschiedlich zusammengesetzten Bestraftengruppen hinausgehen, wird gezeigt am Beispiel des Austauschs  zwischen  freiheitsentziehenden  und  nichtfreiheitsentziehenden  Strafen, des Austauschs zwischen Jugendarrest und Geldstrafe an der Schnittstelle von Jugend- und allgemeinem Strafrecht sowie der Frage der Vertretbarkeit der jugendstrafrechtlichen Diversion auch bei wiederholter Straffälligkeit.&lt;br /&gt;Durch die Beispiele soll das Potential der rückfallstatistischen Daten für eine differenzierte Dokumentation von Struktur und Entwicklung der Sanktionspraxis, insbesondere im Kontext von eingetretenen oder beabsichtigten Rechtsänderungen, und für deren Bewertung auf empirisch gesicherter Basis verdeutlicht werden.</dcterms:abstract>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/20485"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2012-10-17T07:40:01Z</dc:date>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2012-12-31T23:25:07Z</dcterms:available>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/20485/2/Spiess_204858.pdf"/>
    <dcterms:issued>2012</dcterms:issued>
    <dc:contributor>Spiess, Gerhard</dc:contributor>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/20485/2/Spiess_204858.pdf"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:creator>Spiess, Gerhard</dc:creator>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen