Blended Museum

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2017
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Lehrprojekt Blended Museum, Badisches Landesmuseum
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Beitrag zu einem Konferenzband
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
EIBL, Maximilian, ed., Martin GAEDKE, ed.. 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik : Informatik 2017. Bonn: Gesellschaft für Informatik, 2017, pp. 553-565. GI-Edition : Proceedings, Lecture Notes in Informatics. 275. ISSN 1617-5468. ISBN 978-3-88579-669-5. Available under: doi: 10.18420/in2017_51
Zusammenfassung

Innerhalb der Bildungsinstitution Museum entstehen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IuK) neue Möglichkeiten der Informationsvermittlung. Im Blended Museum wird versucht, virtuelle und reale Präsentationsformen miteinander zu vermischen. Dies ermöglicht hybride Vermittlungsstrategien, die neue und vor allem vielfältigere Besuchererfahrungen erlauben, als dies mit konventionellen Hilfsmitteln möglich ist. Aus dem Ansatz des Blended Museum lassen folgende Forschungsschwerpunkte ableiten, welche in diesem Beitrag näher betrachtet werden: Gestaltung einer einheitlichen Informationsarchitektur, Vermischung von realen Objekten und virtuellen Inhalten, soziale Interaktion, personalisierte Inhalte, Rollen der externen Wissensvermittlung und interdisziplinärer Gestaltungsprozess.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
004 Informatik
Schlagwörter
Museum, Vermittlungsstrategien, Virtuelles Museum, Szenographie, MenschComputer-Interaktion, Besuchererfahrung
Konferenz
47. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik : Informatik 2017, 25. Sept. 2017 - 29. Sept. 2017, Chemnitz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690KLINKHAMMER, Daniel, Harald REITERER, 2017. Blended Museum. 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik : Informatik 2017. Chemnitz, 25. Sept. 2017 - 29. Sept. 2017. In: EIBL, Maximilian, ed., Martin GAEDKE, ed.. 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik : Informatik 2017. Bonn: Gesellschaft für Informatik, 2017, pp. 553-565. GI-Edition : Proceedings, Lecture Notes in Informatics. 275. ISSN 1617-5468. ISBN 978-3-88579-669-5. Available under: doi: 10.18420/in2017_51
BibTex
@inproceedings{Klinkhammer2017Blend-43105,
  year={2017},
  doi={10.18420/in2017_51},
  title={Blended Museum},
  number={275},
  isbn={978-3-88579-669-5},
  issn={1617-5468},
  publisher={Gesellschaft für Informatik},
  address={Bonn},
  series={GI-Edition : Proceedings, Lecture Notes in Informatics},
  booktitle={47. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik : Informatik 2017},
  pages={553--565},
  editor={Eibl, Maximilian and Gaedke, Martin},
  author={Klinkhammer, Daniel and Reiterer, Harald}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/43105">
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2018-08-16T12:36:14Z</dcterms:available>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/43105/5/Klinkhammer_2-u7s4sw246y534.pdf"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:creator>Klinkhammer, Daniel</dc:creator>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:contributor>Klinkhammer, Daniel</dc:contributor>
    <dc:creator>Reiterer, Harald</dc:creator>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/43105/5/Klinkhammer_2-u7s4sw246y534.pdf"/>
    <dcterms:issued>2017</dcterms:issued>
    <dc:contributor>Reiterer, Harald</dc:contributor>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Innerhalb der Bildungsinstitution Museum entstehen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IuK) neue Möglichkeiten der Informationsvermittlung. Im Blended Museum wird versucht, virtuelle und reale Präsentationsformen miteinander zu vermischen. Dies ermöglicht hybride Vermittlungsstrategien, die neue und vor allem vielfältigere Besuchererfahrungen erlauben, als dies mit konventionellen Hilfsmitteln möglich ist. Aus dem Ansatz des Blended Museum lassen folgende Forschungsschwerpunkte ableiten, welche in diesem Beitrag näher betrachtet werden: Gestaltung einer einheitlichen Informationsarchitektur, Vermischung von realen Objekten und virtuellen Inhalten, soziale Interaktion, personalisierte Inhalte, Rollen der externen Wissensvermittlung und interdisziplinärer Gestaltungsprozess.</dcterms:abstract>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/43105"/>
    <dcterms:title>Blended Museum</dcterms:title>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/36"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/36"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2018-08-16T12:36:14Z</dc:date>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen