Grundlagen der Berufseignungsdiagnostik und ihre Anwendung auf den Lehrerberuf

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2011
Autor:innen
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Sammlungen
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Zeitschriftenartikel
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zeitschrift für Pädagogik. 2011, 57(5), pp. 639-654
Zusammenfassung

Die berufliche Eignungsdiagnostik stellt ein vitales Forschungs- und Anwendungsfeld mit einer Verankerung in der psychologischen Diagnostik sowie der Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie dar. Dieser Beitrag stellt die wichtigsten eignungsdiagnostischen Verfahren überblicksartig vor, beleuchtet deren diagnostische Aussagekraft sowie die Möglichkeiten und Grenzen im Hinblick auf eine Anwendung auf den Lehrerberuf. Der Anforderungsanalyse als essenziellem Bestandteil einer jeden Eignungsdiagnose wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt, da ihre methodischen Varianten, deren Vielgestaltigkeit unter anderem auf verschiedenartige Zielsetzungen zurückführbar ist (bedingungs- vs. personenbezogen), einander ergänzende Perspektiven für die Analyse des Lehrerberufs liefern. Ergänzend zu der überblicksartigen Darstellung der Forschungsbefunde wird im Anschluss am Beispiel eines mehrstufigen Auswahlverfahrens für Lehramtsstudierende ein konkretes Umsetzungsbeispiel vorgestellt.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
150 Psychologie
Schlagwörter
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690PÄSSLER, Katja, Benedikt HELL, Heinz SCHULER, 2011. Grundlagen der Berufseignungsdiagnostik und ihre Anwendung auf den Lehrerberuf. In: Zeitschrift für Pädagogik. 2011, 57(5), pp. 639-654
BibTex
@article{Paler2011Grund-17793,
  year={2011},
  title={Grundlagen der Berufseignungsdiagnostik und ihre Anwendung auf den Lehrerberuf},
  number={5},
  volume={57},
  journal={Zeitschrift für Pädagogik},
  pages={639--654},
  author={Päßler, Katja and Hell, Benedikt and Schuler, Heinz}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/17793">
    <dcterms:bibliographicCitation>Ersch. in: Zeitschrift für Pädagogik ; 57 (2011), 5. - S 639-654</dcterms:bibliographicCitation>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:contributor>Schuler, Heinz</dc:contributor>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/43"/>
    <dc:creator>Päßler, Katja</dc:creator>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:creator>Schuler, Heinz</dc:creator>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:issued>2011</dcterms:issued>
    <dc:contributor>Päßler, Katja</dc:contributor>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:creator>Hell, Benedikt</dc:creator>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/43"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2012-02-21T09:36:31Z</dcterms:available>
    <dc:contributor>Hell, Benedikt</dc:contributor>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die berufliche Eignungsdiagnostik stellt ein vitales Forschungs- und Anwendungsfeld mit einer Verankerung in der psychologischen Diagnostik sowie der Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie dar. Dieser Beitrag stellt die wichtigsten eignungsdiagnostischen Verfahren überblicksartig vor, beleuchtet deren diagnostische Aussagekraft sowie die Möglichkeiten und Grenzen im Hinblick auf eine Anwendung auf den Lehrerberuf. Der Anforderungsanalyse als essenziellem Bestandteil einer jeden Eignungsdiagnose wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt, da ihre methodischen Varianten, deren Vielgestaltigkeit unter anderem auf verschiedenartige Zielsetzungen zurückführbar ist (bedingungs- vs. personenbezogen), einander ergänzende Perspektiven für die Analyse des Lehrerberufs liefern. Ergänzend zu der überblicksartigen Darstellung der Forschungsbefunde wird im Anschluss am Beispiel eines mehrstufigen Auswahlverfahrens für Lehramtsstudierende ein konkretes Umsetzungsbeispiel vorgestellt.</dcterms:abstract>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/17793"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2012-02-21T09:36:31Z</dc:date>
    <dcterms:title>Grundlagen der Berufseignungsdiagnostik und ihre Anwendung auf den Lehrerberuf</dcterms:title>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen