Einleitung [zu: Migration und Familie : Kindheit mit Zuwanderungshintergrund]

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2016
Autor:innen
Gerlach, Irene
Leyendecker, Birgit
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
URI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Sammlungen
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Beitrag zu einem Sammelband
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
FILIPP, Sigrun-Heide, ed. and others. Migration und Familie : Kindheit mit Zuwanderungshintergrund. Wiesbaden: Springer VS, 2016, pp. 17-35. ISBN 978-3-658-12236-2. Available under: doi: 10.1007/978-3-658-12237-9_1
Zusammenfassung

Migration ist weitgehend eine „family affair“, also eine Familienangelegenheit; denn wie der amerikanische Soziologe Rubén Rumbaut (1997) betont, ist Familie im Migrationsprozess von besonderer Bedeutung. Dieser bringt für alle Familienmitglieder ganz unterschiedliche Herausforderungen mit sich, beispielsweise die Notwendigkeit, sich an eine neue Umgebung, eine neue Kultur und meistens auch an eine neue Sprache zu adaptieren. Rollenmuster und grundlegende Orientierungen können in der aufnehmenden Gesellschaft vollkommen andere sein als in der Herkunftsgesellschaft.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
300 Sozialwissenschaften, Soziologie
Schlagwörter
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690DIEHL, Claudia, Irene GERLACH, Birgit LEYENDECKER, 2016. Einleitung [zu: Migration und Familie : Kindheit mit Zuwanderungshintergrund]. In: FILIPP, Sigrun-Heide, ed. and others. Migration und Familie : Kindheit mit Zuwanderungshintergrund. Wiesbaden: Springer VS, 2016, pp. 17-35. ISBN 978-3-658-12236-2. Available under: doi: 10.1007/978-3-658-12237-9_1
BibTex
@incollection{Diehl2016-01-09Einle-42873,
  year={2016},
  doi={10.1007/978-3-658-12237-9_1},
  title={Einleitung [zu: Migration und Familie : Kindheit mit Zuwanderungshintergrund]},
  isbn={978-3-658-12236-2},
  publisher={Springer VS},
  address={Wiesbaden},
  booktitle={Migration und Familie : Kindheit mit Zuwanderungshintergrund},
  pages={17--35},
  editor={Filipp, Sigrun-Heide},
  author={Diehl, Claudia and Gerlach, Irene and Leyendecker, Birgit}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42873">
    <dc:creator>Gerlach, Irene</dc:creator>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2018-07-18T07:29:47Z</dcterms:available>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <dc:contributor>Leyendecker, Birgit</dc:contributor>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <dc:contributor>Diehl, Claudia</dc:contributor>
    <dcterms:issued>2016-01-09</dcterms:issued>
    <dc:creator>Diehl, Claudia</dc:creator>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2018-07-18T07:29:47Z</dc:date>
    <dcterms:title>Einleitung [zu: Migration und Familie : Kindheit mit Zuwanderungshintergrund]</dcterms:title>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Migration ist weitgehend eine „family affair“, also eine Familienangelegenheit; denn wie der amerikanische Soziologe Rubén Rumbaut (1997) betont, ist Familie im Migrationsprozess von besonderer Bedeutung. Dieser bringt für alle Familienmitglieder ganz unterschiedliche Herausforderungen mit sich, beispielsweise die Notwendigkeit, sich an eine neue Umgebung, eine neue Kultur und meistens auch an eine neue Sprache zu adaptieren. Rollenmuster und grundlegende Orientierungen können in der aufnehmenden Gesellschaft vollkommen andere sein als in der Herkunftsgesellschaft.</dcterms:abstract>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/42873"/>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:contributor>Gerlach, Irene</dc:contributor>
    <dc:creator>Leyendecker, Birgit</dc:creator>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen