Historische Entwicklung des Konzepts der Transmittersubstanz mit besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Curareforschung

Lade...
Vorschaubild
Dateien
437_1.pdf
437_1.pdfGröße: 240.81 KBDownloads: 806
Datum
1995
Autor:innen
Lindinger, Roman
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Sammlungen
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Publikationstyp
Masterarbeit/Diplomarbeit
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Ein kleines Stück Geschichte der Naturwissenschaft wird in dieser Arbeit etwas genauer unter die Lupe genommen: ein Abschnitt der historischen Entwicklung der Neurophysiologie und der benachbarten Gebiete Pharmakologie und Toxikologie. Ausgehend von unserer heutigen Vorstellung von chemischer synaptischer Transmission wird gezeigt, in welcher Folge von Entdeckungen, Erkenntnissen und daraus abgeleiteten Vorstellungen die Wissenschaftsgeschichte ihren Lauf nahm, mit besonderem Blick auf die Forscherpersönlichkeiten, die an der Entwicklung maßgeblichen Anteil hatten. Unser heimisches Atropin als Blocker am muscarinischen Acetylcholinrezeptor und besonders das exotische Curare als Blocker der nicotinisch cholinergen Transmission auf die Skelettmuskulatur sind vor allem Gegenstand dieser Arbeit.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
570 Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter
Atropin
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Datensätze
Zitieren
ISO 690LINDINGER, Roman, 1995. Historische Entwicklung des Konzepts der Transmittersubstanz mit besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Curareforschung [Master thesis]
BibTex
@mastersthesis{Lindinger1995Histo-6893,
  year={1995},
  title={Historische Entwicklung des Konzepts der Transmittersubstanz mit besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Curareforschung},
  author={Lindinger, Roman}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/6893">
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/6893/1/437_1.pdf"/>
    <dc:contributor>Lindinger, Roman</dc:contributor>
    <dc:creator>Lindinger, Roman</dc:creator>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T17:29:58Z</dcterms:available>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/6893"/>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/28"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Ein kleines Stück Geschichte der Naturwissenschaft wird in dieser Arbeit etwas genauer unter die Lupe genommen: ein Abschnitt der historischen Entwicklung der Neurophysiologie und der benachbarten Gebiete Pharmakologie und Toxikologie. Ausgehend von unserer heutigen Vorstellung von chemischer synaptischer Transmission wird gezeigt, in welcher Folge von Entdeckungen, Erkenntnissen und daraus abgeleiteten Vorstellungen die Wissenschaftsgeschichte ihren Lauf nahm, mit besonderem Blick auf die Forscherpersönlichkeiten, die an der Entwicklung maßgeblichen Anteil hatten. Unser heimisches Atropin als Blocker am muscarinischen Acetylcholinrezeptor und besonders das exotische Curare als Blocker der nicotinisch cholinergen Transmission auf die Skelettmuskulatur sind vor allem Gegenstand dieser Arbeit.</dcterms:abstract>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/6893/1/437_1.pdf"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:issued>1995</dcterms:issued>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:title>Historische Entwicklung des Konzepts der Transmittersubstanz mit besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Curareforschung</dcterms:title>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/28"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T17:29:58Z</dc:date>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Begutachtet
Diese Publikation teilen