Psychologische Bildungsforschung

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2018
Autor:innen
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
URI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Beitrag zu einem Sammelband
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
TIPPELT, Rudolf, ed., Bernhard SCHMIDT-HERTHA, ed.. Handbuch Bildungsforschung. 4., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Wiesbaden: Springer VS, 2018, pp. 73-99. ISBN 978-3-531-19980-1. Available under: doi: 10.1007/978-3-531-19981-8_3
Zusammenfassung

Was ist psychologische Bildungsforschung und welche Beiträge liefert sie für ein Verständnis von individueller Bildung und institutionellem Bildungswesen? In diesem Beitrag wird dargestellt, dass es sich bei der Psychologie um eine zentrale Grundlagenwissenschaft der Bildungsforschung handelt. Einleitend wird der Begriff der psychologischen Bildungsforschung erläutert. Anschließend werden Aspekte von Persönlichkeit als Inhalte und Gegenstände von Bildung diskutiert; und im dritten Abschnitt wird auf psychologische Perspektiven zum Erwerb von Bildung und zu Bildungswirkungen von Unterricht und sozialen Umwelten eingegangen. In einem kurzen Ausblick werden Desiderata für zukünftige Bildungsforschung skizziert.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Schlagwörter
Psychologie, Bildungsforschung, Bildung, Wissen, Selbstreguliertes Lernen
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690GÖTZ, Thomas, Anne C. FRENZEL, Reinhard PEKRUN, 2018. Psychologische Bildungsforschung. In: TIPPELT, Rudolf, ed., Bernhard SCHMIDT-HERTHA, ed.. Handbuch Bildungsforschung. 4., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Wiesbaden: Springer VS, 2018, pp. 73-99. ISBN 978-3-531-19980-1. Available under: doi: 10.1007/978-3-531-19981-8_3
BibTex
@incollection{Gotz2018-02-14Psych-49086,
  year={2018},
  doi={10.1007/978-3-531-19981-8_3},
  title={Psychologische Bildungsforschung},
  edition={4., überarbeitete und aktualisierte Auflage},
  isbn={978-3-531-19980-1},
  publisher={Springer VS},
  address={Wiesbaden},
  booktitle={Handbuch Bildungsforschung},
  pages={73--99},
  editor={Tippelt, Rudolf and Schmidt-Hertha, Bernhard},
  author={Götz, Thomas and Frenzel, Anne C. and Pekrun, Reinhard}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/49086">
    <dc:contributor>Pekrun, Reinhard</dc:contributor>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:contributor>Götz, Thomas</dc:contributor>
    <dc:creator>Pekrun, Reinhard</dc:creator>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/49086"/>
    <dc:contributor>Frenzel, Anne C.</dc:contributor>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2020-03-18T09:09:53Z</dcterms:available>
    <dcterms:issued>2018-02-14</dcterms:issued>
    <dc:creator>Frenzel, Anne C.</dc:creator>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/31"/>
    <dcterms:title>Psychologische Bildungsforschung</dcterms:title>
    <dc:creator>Götz, Thomas</dc:creator>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/31"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2020-03-18T09:09:53Z</dc:date>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Was ist psychologische Bildungsforschung und welche Beiträge liefert sie für ein Verständnis von individueller Bildung und institutionellem Bildungswesen? In diesem Beitrag wird dargestellt, dass es sich bei der Psychologie um eine zentrale Grundlagenwissenschaft der Bildungsforschung handelt. Einleitend wird der Begriff der psychologischen Bildungsforschung erläutert. Anschließend werden Aspekte von Persönlichkeit als Inhalte und Gegenstände von Bildung diskutiert; und im dritten Abschnitt wird auf psychologische Perspektiven zum Erwerb von Bildung und zu Bildungswirkungen von Unterricht und sozialen Umwelten eingegangen. In einem kurzen Ausblick werden Desiderata für zukünftige Bildungsforschung skizziert.</dcterms:abstract>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen