Die Bibliothek im Online-Zeitalter : zwischen Literaturbestand und Informationsdienstleistung

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Kirchgaessner_Bibliothek_im_Online_Zeitalter.pdf
Kirchgaessner_Bibliothek_im_Online_Zeitalter.pdfGröße: 385.45 KBDownloads: 365
Datum
2003
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Sammlungen
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Publikationstyp
Beitrag zu einem Konferenzband
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Tagungsbericht vom 10. Österr. Online-Informationstreffen u. 11. Österr. Dokumentartag, 23.- 26. Sept. 2003. 2003, pp. 17-30
Zusammenfassung

Die Entwicklung der elektronischen Medien hat die Art und Weise, wie wissenschaftliche Texte entstehen und erarbeitet werden, grundlegend verändert. Texte entstehen heute nicht mehr auf Papier, sondern in aller Regel auf elektronischen Trägermedien. Die so entstehenden Texte sind im Prinzip technisch weltweit verfügbar, bevor die erste Zeile auf Papier gedruckt wird. Diese Veränderung der Textproduktion hat eine tiefgreifende Veränderung der wissenschaftlichen Arbeitsweisen zur Folge: Die wissenschaftlichen Ergebnisse sind den interessierten Fachleuten oft bekannt, bevor sie in der Form wissenschaftlicher Publikationen zur Verfügung stehen.
Der Zugriff auf die elektronischen Medien stehen allen Wissenschaftsrichtungen in gleicher Weise zur Verfügung. Doch die Auswirkungen in den verschiedenen Wissenschaften sind sehr unterschiedlich. Die durch die elektronischen Medien und deren weltweite Vernetzung bedingten Veränderungen der Textproduktion und des wissenschaftlichen Arbeitens haben tiefgreifende Veränderungen in den Anforderungen der Benutzer an ihre Bibliotheken zur Folge. So wie die Arbeitsweisen sich in den einzelnen Wissenschaften unter dem Einfluss der elektronischen Medien unterschiedlich entwickeln, so unterschiedlich entwickeln sich die Anforderungen der Wissenschaftler der verschiedenen Fachrichtungen an ihre Bibliotheken.
Die Bibliothek der Universität Konstanz beobachtet die Veränderungen in den Nutzeranforderungen seit einiger Zeit mit dem Ziel, unter den Bedingungen knapper werdender Mittel, enormer Preissteigerungen auf dem Informationsmarkt, dem Wandel in den nachgefragten Formen und Medien, ihre Benutzer optimal mit Literatur und Information zu versorgen. Dabei zwingen die Veränderungen in den Rahmenbedingungen, das Leistungsangebot und den Literaturbestand ständig den Veränderungen der Benutzeranforderungen anzupassen.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Schlagwörter
Bibliothek, Literatur, Information, Bibliotheksdienstleistungen
Konferenz
10. Österr. Online-Informationstreffen u. 11. Österr. Dokumentartag, 23. Sept. 2003 - 26. Sept. 2003
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Datensätze
Zitieren
ISO 690KIRCHGÄSSNER, Adalbert, 2003. Die Bibliothek im Online-Zeitalter : zwischen Literaturbestand und Informationsdienstleistung. 10. Österr. Online-Informationstreffen u. 11. Österr. Dokumentartag, 23. Sept. 2003 - 26. Sept. 2003. In: Tagungsbericht vom 10. Österr. Online-Informationstreffen u. 11. Österr. Dokumentartag, 23.- 26. Sept. 2003. 2003, pp. 17-30
BibTex
@inproceedings{Kirchganer2003Bibli-4490,
  year={2003},
  title={Die Bibliothek im Online-Zeitalter : zwischen Literaturbestand und Informationsdienstleistung},
  booktitle={Tagungsbericht vom 10. Österr. Online-Informationstreffen u. 11. Österr. Dokumentartag, 23.- 26. Sept. 2003},
  pages={17--30},
  author={Kirchgäßner, Adalbert}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/4490">
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die Entwicklung der elektronischen Medien hat die Art und Weise, wie wissenschaftliche Texte entstehen und erarbeitet werden, grundlegend verändert. Texte entstehen heute nicht mehr auf Papier, sondern in aller Regel auf elektronischen Trägermedien. Die so entstehenden Texte sind im Prinzip technisch weltweit verfügbar, bevor die erste Zeile auf Papier gedruckt wird. Diese Veränderung der Textproduktion hat eine tiefgreifende Veränderung der wissenschaftlichen Arbeitsweisen zur Folge: Die wissenschaftlichen Ergebnisse sind den interessierten Fachleuten oft bekannt, bevor sie in der Form wissenschaftlicher Publikationen zur Verfügung stehen.&lt;br /&gt;Der Zugriff auf die elektronischen Medien stehen allen Wissenschaftsrichtungen in gleicher Weise zur Verfügung. Doch die Auswirkungen in den verschiedenen Wissenschaften sind sehr unterschiedlich. Die durch die elektronischen Medien und deren weltweite Vernetzung bedingten Veränderungen der Textproduktion und des wissenschaftlichen Arbeitens haben tiefgreifende Veränderungen in den Anforderungen der Benutzer an ihre Bibliotheken zur Folge. So wie die Arbeitsweisen sich in den einzelnen Wissenschaften unter dem Einfluss der elektronischen Medien unterschiedlich entwickeln, so unterschiedlich entwickeln sich die Anforderungen der Wissenschaftler der verschiedenen Fachrichtungen an  ihre  Bibliotheken.&lt;br /&gt;Die Bibliothek der Universität Konstanz beobachtet die Veränderungen in den Nutzeranforderungen seit einiger Zeit mit dem Ziel, unter den Bedingungen knapper werdender Mittel, enormer Preissteigerungen auf dem Informationsmarkt, dem Wandel in den nachgefragten Formen und Medien, ihre Benutzer optimal mit Literatur und Information zu versorgen. Dabei zwingen die Veränderungen in den Rahmenbedingungen, das Leistungsangebot und den  Literaturbestand  ständig den Veränderungen der Benutzeranforderungen anzupassen.</dcterms:abstract>
    <dcterms:title>Die Bibliothek im Online-Zeitalter : zwischen Literaturbestand und Informationsdienstleistung</dcterms:title>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:19:40Z</dcterms:available>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4490/1/Kirchgaessner_Bibliothek_im_Online_Zeitalter.pdf"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/48"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/48"/>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
    <dc:contributor>Kirchgäßner, Adalbert</dc:contributor>
    <dcterms:issued>2003</dcterms:issued>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4490"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:creator>Kirchgäßner, Adalbert</dc:creator>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4490/1/Kirchgaessner_Bibliothek_im_Online_Zeitalter.pdf"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:19:40Z</dc:date>
    <dcterms:bibliographicCitation>Aus: Tagungsbericht vom 10. Österr. Online-Informationstreffen u. 11. Österr. Dokumentartag, 23.-26. Sept. 2003 - S. 17-30</dcterms:bibliographicCitation>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen