Wählerwanderung bei Landtags- und Bundestagswahl 2013

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2017
Autor:innen
Thurner, Paul W.
Klima, André
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
URI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Beitrag zu einem Sammelband
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
KLIMA, André, ed., Helmut KÜCHENHOFF, ed., Mirjam SELZER, ed., Paul W. THURNER, ed.. Exit Polls und Hybrid-Modelle : Ein neuer Ansatz zur Modellierung von Wählerwanderungen. Wiesbaden: Springer VS, 2017, pp. 171-180. ISBN 978-3-658-15673-2. Available under: doi: 10.1007/978-3-658-15674-9_10
Zusammenfassung

Nachdem sich in dem vorausgegangenen Kapitel das von uns neu entwickelte Hybrid-Modell ‚eiwild‘ auf der Basis des Multinomial-Dirichlet-Modells entsprechend der Ergebnisse von Simulationsverfahren als das beste herausgestellt hat, wird es nun zur Identifikation der Wählerströme herangezogen. Wir bestimmen separat die Übergangsmatrizen zwischen den Landtagswahlen 2008 und 2013, den Bundestagswahlen 2009 und 2013, und nutzen die außergewöhnliche Möglichkeit, die Wählerströme zwischen der nur durch eine Woche getrennten Landtagswahl 2013 und Bundestagswahl 2013 zu schätzen.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
320 Politik
Schlagwörter
Bundestagswahl München 2013, Landtagswahl München 2013, Wahlverhalten, Wählerwanderung, Exit Polls, Hybrid-Modelle
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690THURNER, Paul W., André KLIMA, Lukas RUDOLPH, 2017. Wählerwanderung bei Landtags- und Bundestagswahl 2013. In: KLIMA, André, ed., Helmut KÜCHENHOFF, ed., Mirjam SELZER, ed., Paul W. THURNER, ed.. Exit Polls und Hybrid-Modelle : Ein neuer Ansatz zur Modellierung von Wählerwanderungen. Wiesbaden: Springer VS, 2017, pp. 171-180. ISBN 978-3-658-15673-2. Available under: doi: 10.1007/978-3-658-15674-9_10
BibTex
@incollection{Thurner2017Wahle-66586,
  year={2017},
  doi={10.1007/978-3-658-15674-9_10},
  title={Wählerwanderung bei Landtags- und Bundestagswahl 2013},
  isbn={978-3-658-15673-2},
  publisher={Springer VS},
  address={Wiesbaden},
  booktitle={Exit Polls und Hybrid-Modelle : Ein neuer Ansatz zur Modellierung von Wählerwanderungen},
  pages={171--180},
  editor={Klima, André and Küchenhoff, Helmut and Selzer, Mirjam and Thurner, Paul W.},
  author={Thurner, Paul W. and Klima, André and Rudolph, Lukas}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/66586">
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2023-04-14T07:17:50Z</dcterms:available>
    <dc:contributor>Rudolph, Lukas</dc:contributor>
    <dc:creator>Klima, André</dc:creator>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/66586"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2023-04-14T07:17:50Z</dc:date>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:issued>2017</dcterms:issued>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <dc:contributor>Klima, André</dc:contributor>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/42"/>
    <dc:creator>Thurner, Paul W.</dc:creator>
    <dcterms:abstract>Nachdem sich in dem vorausgegangenen Kapitel das von uns neu entwickelte Hybrid-Modell ‚eiwild‘ auf der Basis des Multinomial-Dirichlet-Modells entsprechend der Ergebnisse von Simulationsverfahren als das beste herausgestellt hat, wird es nun zur Identifikation der Wählerströme herangezogen. Wir bestimmen separat die Übergangsmatrizen zwischen den Landtagswahlen 2008 und 2013, den Bundestagswahlen 2009 und 2013, und nutzen die außergewöhnliche Möglichkeit, die Wählerströme zwischen der nur durch eine Woche getrennten Landtagswahl 2013 und Bundestagswahl 2013 zu schätzen.</dcterms:abstract>
    <dc:contributor>Thurner, Paul W.</dc:contributor>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:title>Wählerwanderung bei Landtags- und Bundestagswahl 2013</dcterms:title>
    <dc:creator>Rudolph, Lukas</dc:creator>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Nein
Begutachtet
Diese Publikation teilen