Ästhetische Differenz : zur Originalität von Baudelaires Poe-Übersetzungen

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2014
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
978-3-7705-5654-0
Bibliografische Daten
Verlag
Paderborn: Fink
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
URI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Monographie
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Charles Baudelaire hat Edgar Allan Poes Kriminalgeschichten in Frankreich berühmt gemacht und ihre europäische Rezeption begründet. In seinen Übersetzungen verbindet sich das kriminalistische Detail mit einem philologischen Kunstgriff: der kaum merklichen Manipulation des originalen Texts. In Poes Novelle The Murders in the Rue Morgue löst Dupin ein scheinbar unlösbares Verbrechen: Ein Orang-Utan soll zwei Frauen ermordet haben! Doch als Nachahmungsfigur ist der Affe menschlicher Trieb in tierischem Gewand. Er verweist auf die Funktion menschlicher Kreativität, das Böse mit sprachlichen Mitteln zu verstellen und gesellschaftsfähig zu machen. Durch minimale Abweichungen vom Original hebt Baudelaire in seiner Übersetzung die ästhetische Reflexion über die Verstellung auf eine neue Ebene: Ebenso wenig wie auf Dupins Auflösung des Falls kann der Leser auf die Zuverlässigkeit der Übersetzung vertrauen.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
800 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690ELLERBROCK, Karl Philipp, 2014. Ästhetische Differenz : zur Originalität von Baudelaires Poe-Übersetzungen. Paderborn: Fink. ISBN 978-3-7705-5654-0
BibTex
@book{Ellerbrock2014Asthe-53850,
  year={2014},
  doi={10.30965/9783846756546},
  isbn={978-3-7705-5654-0},
  publisher={Fink},
  address={Paderborn},
  title={Ästhetische Differenz : zur Originalität von Baudelaires Poe-Übersetzungen},
  author={Ellerbrock, Karl Philipp}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/53850">
    <dc:contributor>Ellerbrock, Karl Philipp</dc:contributor>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Charles Baudelaire hat Edgar Allan Poes Kriminalgeschichten in Frankreich berühmt gemacht und ihre europäische Rezeption begründet. In seinen Übersetzungen verbindet sich das kriminalistische Detail mit einem philologischen Kunstgriff: der kaum merklichen Manipulation des originalen Texts. In Poes Novelle The Murders in the Rue Morgue löst Dupin ein scheinbar unlösbares Verbrechen: Ein Orang-Utan soll zwei Frauen ermordet haben! Doch als Nachahmungsfigur ist der Affe menschlicher Trieb in tierischem Gewand. Er verweist auf die Funktion menschlicher Kreativität, das Böse mit sprachlichen Mitteln zu verstellen und gesellschaftsfähig zu machen. Durch minimale Abweichungen vom Original hebt Baudelaire in seiner Übersetzung die ästhetische Reflexion über die Verstellung auf eine neue Ebene: Ebenso wenig wie auf Dupins Auflösung des Falls kann der Leser auf die Zuverlässigkeit der Übersetzung vertrauen.</dcterms:abstract>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-05-31T13:20:56Z</dc:date>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/53850"/>
    <dcterms:title>Ästhetische Differenz : zur Originalität von Baudelaires Poe-Übersetzungen</dcterms:title>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/38"/>
    <dc:creator>Ellerbrock, Karl Philipp</dc:creator>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/38"/>
    <dcterms:issued>2014</dcterms:issued>
    <dc:publisher>Fink</dc:publisher>
    <dc:publisher>Paderborn</dc:publisher>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <bibo:issn>978-3-7705-5654-0</bibo:issn>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-05-31T13:20:56Z</dcterms:available>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Nein
Begutachtet
Diese Publikation teilen