Eine numerische Analyse des Ekman-Randschichtproblems

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Kleber_0-322840.pdf
Kleber_0-322840.pdfGröße: 1.06 MBDownloads: 315
Datum
2010
Autor:innen
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Masterarbeit/Diplomarbeit
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

In der vorliegenden Arbeit wird das sogenannte Ekman-Randschichtproblem aus der Strömungsdynamik mit numerischen Methoden behandelt. Ziel ist es unter anderem, die resultierenden Ergebnisse mit denen von D. K. Lilly sowie L. Greenberg und M. Marletta zu vergleichen. Grundlage hierfür ist eine in der Arbeit entwickelte diskrete Version des Ekman-Randschichtproblems auf Basis eines Differenzenverfahrens vierter Ordnung. Die in dem Problem enthaltenen Parameter (z.B. Reynoldszahl) motivieren die Anwendung der Parameterfortsetzung von Lösungen einer hochdimensionalen Nullstellengleichung mit der Pseudo-Bogenlänge-Methode von H.B. Keller. Während in einschlägiger Literatur die kritische Reynoldszahl "von Hand" nachgerechnet wird, ermöglicht der vorliegende Ansatz eine elegante Methode zur Berechnung dieser Zahl.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
510 Mathematik
Schlagwörter
Ekman-Randschichtproblem, Navier-Stokes-Gleichungen, Strömungsmechanik, Hydrodynamik, Reynoldszahl, Stabilität, Eigenwertproblem, Differenzenverfahren, Parameterfortsetzung, Pseudo-Bogenlänge-Methode
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690KLEBER, Felix, 2010. Eine numerische Analyse des Ekman-Randschichtproblems [Master thesis]. Konstanz: Universität
BibTex
@mastersthesis{Kleber2010numer-33085,
  year={2010},
  title={Eine numerische Analyse des Ekman-Randschichtproblems},
  address={Konstanz},
  school={Universität},
  author={Kleber, Felix}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/33085">
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/39"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-02-23T10:06:29Z</dc:date>
    <dc:contributor>Kleber, Felix</dc:contributor>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">In der vorliegenden Arbeit wird das sogenannte Ekman-Randschichtproblem aus der Strömungsdynamik mit numerischen Methoden behandelt. Ziel ist es unter anderem, die resultierenden Ergebnisse mit denen von D. K. Lilly sowie L. Greenberg und M. Marletta zu vergleichen. Grundlage hierfür ist eine in der Arbeit entwickelte diskrete Version des Ekman-Randschichtproblems auf Basis eines Differenzenverfahrens vierter Ordnung. Die in dem Problem enthaltenen Parameter (z.B. Reynoldszahl) motivieren die Anwendung der Parameterfortsetzung von Lösungen einer hochdimensionalen Nullstellengleichung mit der Pseudo-Bogenlänge-Methode von H.B. Keller. Während in einschlägiger Literatur die kritische Reynoldszahl "von Hand" nachgerechnet wird, ermöglicht der vorliegende Ansatz eine elegante Methode zur Berechnung dieser Zahl.</dcterms:abstract>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/39"/>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/33085"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/33085/3/Kleber_0-322840.pdf"/>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/33085/3/Kleber_0-322840.pdf"/>
    <dcterms:issued>2010</dcterms:issued>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-02-23T10:06:29Z</dcterms:available>
    <dc:creator>Kleber, Felix</dc:creator>
    <dcterms:title>Eine numerische Analyse des Ekman-Randschichtproblems</dcterms:title>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Hochschulschriftenvermerk
Konstanz, Universität, Masterarbeit/Diplomarbeit, 2010
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen