Handelslehrer a la Bolognese : der Studiengang Wirtschaftspädagogik an der Universität Konstanz und seine Überführung in die Bachelor-Master-Struktur

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Handelslehrer_a_la_Bolognese.pdf
Handelslehrer_a_la_Bolognese.pdfGröße: 84.72 KBDownloads: 308
Datum
2006
Autor:innen
Ruf, Michael
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Sonstiges, textgebunden (z.B. Gutachten, Blogbeiträge)
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Der Diplomstudiengang Wirtschaftspädagogik und der akademische Titel Diplom-Handelslehrer können in Deutschland auf eine lange Tradition zurückblicken. Im Zuge der europaweiten Umsetzung der sog. Bologna-Vorgaben wird nun jedoch auch die Lehrerbildung für die kaufmännischen Schulen von strukturellen Neuerungen erfasst. Dies bedeutet für unseren Studiengang, dass der Abschluss Diplom-Handelslehrer durch einen äquivalenten Master-Abschluss ersetzt wird. In diesem Artikel werden die künftigen Strukturen der universitären Lehrerbildung in der Wirtschaftspädagogik skizziert. Hierzu sollen zunächst die Strukturmerkmale des neuen Studiensystems vorgestellt werden, bevor dieses dann am Beispiel des Studiengangs Wirtschaftspädagogik an der Universität Konstanz konkretisiert wird.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
000 Allgemeines, Wissenschaft
Schlagwörter
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690DEISSINGER, Thomas, Michael RUF, 2006. Handelslehrer a la Bolognese : der Studiengang Wirtschaftspädagogik an der Universität Konstanz und seine Überführung in die Bachelor-Master-Struktur
BibTex
@misc{Deiinger2006Hande-12166,
  year={2006},
  title={Handelslehrer a la Bolognese  : der Studiengang Wirtschaftspädagogik an der Universität Konstanz und seine Überführung in die Bachelor-Master-Struktur},
  author={Deißinger, Thomas and Ruf, Michael}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/12166">
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/12166/1/Handelslehrer_a_la_Bolognese.pdf"/>
    <dcterms:title>Handelslehrer a la Bolognese  : der Studiengang Wirtschaftspädagogik an der Universität Konstanz und seine Überführung in die Bachelor-Master-Struktur</dcterms:title>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/46"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/12166/1/Handelslehrer_a_la_Bolognese.pdf"/>
    <dc:contributor>Ruf, Michael</dc:contributor>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
    <dc:creator>Ruf, Michael</dc:creator>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/12166"/>
    <dcterms:issued>2006</dcterms:issued>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:43:10Z</dcterms:available>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der Diplomstudiengang Wirtschaftspädagogik und der akademische Titel  Diplom-Handelslehrer  können in Deutschland auf eine lange Tradition zurückblicken. Im Zuge der europaweiten Umsetzung der sog. Bologna-Vorgaben wird nun jedoch auch die Lehrerbildung für die kaufmännischen Schulen von strukturellen Neuerungen erfasst. Dies bedeutet für unseren Studiengang, dass der Abschluss  Diplom-Handelslehrer  durch einen äquivalenten Master-Abschluss ersetzt wird. In diesem Artikel werden die künftigen Strukturen der universitären Lehrerbildung in der Wirtschaftspädagogik skizziert. Hierzu sollen zunächst die Strukturmerkmale des neuen Studiensystems vorgestellt werden, bevor dieses dann am Beispiel des Studiengangs Wirtschaftspädagogik an der Universität Konstanz konkretisiert wird.</dcterms:abstract>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/46"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:43:10Z</dc:date>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:contributor>Deißinger, Thomas</dc:contributor>
    <dc:creator>Deißinger, Thomas</dc:creator>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen