Die Annahmefähigkeit des Antrags nach § 147 BGB bei der Einschaltung von Hilfspersonen

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2021
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
URI (zitierfähiger Link)
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Zeitschriftenartikel
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Ein Vertrag kommt regelmäßig durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen in Form von Antrag und Annahme zustande, §§ 145 ff. Weiter muss der Antrag im Zeitpunkt des Zugangs der Annahmeerklärung noch annahmefähig sein, was sich vor allem nach § 147 bestimmt. Wie aber verhält es sich, wenn auf der einen oder anderen Seite Hilfspersonen, das heißt Vertreter oder Boten, eingeschaltet sind? Dieser Frage geht der Beitrag nach.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
340 Recht
Schlagwörter
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690STROBEL, Benedikt, 2021. Die Annahmefähigkeit des Antrags nach § 147 BGB bei der Einschaltung von Hilfspersonen. In: Juristische Schulung (JuS). Beck. 2021, 61(7), pp. 626-629. ISSN 0022-6939
BibTex
@article{Strobel2021Annah-57921,
  year={2021},
  title={Die Annahmefähigkeit des Antrags nach § 147 BGB bei der Einschaltung von Hilfspersonen},
  number={7},
  volume={61},
  issn={0022-6939},
  journal={Juristische Schulung (JuS)},
  pages={626--629},
  author={Strobel, Benedikt}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/57921">
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-07-04T09:19:12Z</dc:date>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Ein Vertrag kommt regelmäßig durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen in Form von Antrag und Annahme zustande, §§ 145 ff. Weiter muss der Antrag im Zeitpunkt des Zugangs der Annahmeerklärung noch annahmefähig sein, was sich vor allem nach § 147 bestimmt. Wie aber verhält es sich, wenn auf der einen oder anderen Seite Hilfspersonen, das heißt Vertreter oder Boten, eingeschaltet sind? Dieser Frage geht der Beitrag nach.</dcterms:abstract>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/44"/>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/57921"/>
    <dcterms:title>Die Annahmefähigkeit des Antrags nach § 147 BGB bei der Einschaltung von Hilfspersonen</dcterms:title>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/44"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-07-04T09:19:12Z</dcterms:available>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:contributor>Strobel, Benedikt</dc:contributor>
    <dc:creator>Strobel, Benedikt</dc:creator>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:issued>2021</dcterms:issued>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Unbekannt
Diese Publikation teilen