Testkritische Analyse der Realkennzeichen nach Steller und Köhnken anhand von Daten aus Glaubhaftigkeitsgutachten

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Diplomarbeit_Schwind.pdf
Diplomarbeit_Schwind.pdfGröße: 650.33 KBDownloads: 17429
Datum
2006
Autor:innen
Schwind, Domenica
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Sammlungen
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Publikationstyp
Masterarbeit/Diplomarbeit
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Das System der Realkennzeichen nach Steller und Köhnken (1989) hat sich in Deutschland als wichtiger Bestandteil der aussagepsychologischen Begutachtungsmethodik etabliert und kann aufgrund zahlreicher Studien als empirisch gesichert angesehen werden.
Analog zu zwei bereits existierenden experimentellen Studien wurden die Realkennzeichen in der vorliegenden Feldstudie testkritisch analysiert. Über Trennschärfenanalysen und die Berechnung von Cronbachs Alpha als Maß für die Reliabilität der Gesamtskala der Realkennzeichen sollte insbesondere untersucht werden, ob sie zuverlässig ein gemeinsames Konstrukt, nämlich die Realitätsnähe der analysierten Aussage, abbilden. Dies würde ihre Zusammenfassung zu einem Summenscore und somit auch eine psychometrische Anwendung legitimieren.

Bei der Analyse der 138 ausgewerteten Aussagen aus Glaubhaftigkeitsgutachten ergab sich für die Gesamt-Reliabilität der 19 Realkennzeichen ein Cronbachs Alpha von .847. Durch die Selektion von fünf wenig trennscharfen Items konnte dieser Wert geringfügig auf Alpha = .854 erhöht werden.
Hinsichtlich der Trennschärfen der einzelnen Realkennzeichen zeigten Logische Konsistenz, Detailreichtum, Raum-zeitliche Verknüpfungen, Interaktionschilderungen, Wiedergabe von Gesprächen, Eigenpsychisches, Fremdpsychisches und Deliktspezifisches durchgängig für alle Zeugengruppen hohe Werte. Als eher ungeeignet zur Unterscheidung zwischen glaubhaften und nicht glaubhaften Aussagen stellte sich das Merkmal Indirekt Handlungsbezogene Schilderungen, sowie die drei motivationsbezogenen Realkennzeichen Spontane Verbesserung der eigenen Aussage, Eingestehen von Erinnerungslücken und Einwände gegen die Richtigkeit der eigenen Aussage heraus.

Mit Hilfe einer logistischen Regression konnte ein Schwellenwert von sechs in einer Aussage vorhandenen Realkennzeichen ermittelt werden, der in den vorliegenden Daten optimal zwischen glaubhaften und nicht glaubhaften Aussagen trennte. Da dieser Schwellenwert jedoch lediglich die Urteilspraxis der in die Analyse einbezogenen aussagepsychologischen Sachverständigen widerspiegelt, kann er nur als Orientierungswert dienen, seine Anwendung im Sinne einer allgemeingültigen Entscheidungsregel ist unzulässig.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
150 Psychologie
Schlagwörter
Glaubhaftigkeit, Realkennzeichen, Glaubhaftigkeitsgutachten, Merkmalsorientierte Aussageanalyse, Trennschärfenanalyse, Criteria-based statement analysis, reliability, statement validity assessment
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Datensätze
Zitieren
ISO 690SCHWIND, Domenica, 2006. Testkritische Analyse der Realkennzeichen nach Steller und Köhnken anhand von Daten aus Glaubhaftigkeitsgutachten [Master thesis]
BibTex
@mastersthesis{Schwind2006Testk-10430,
  year={2006},
  title={Testkritische Analyse der Realkennzeichen nach Steller und Köhnken anhand von Daten aus Glaubhaftigkeitsgutachten},
  author={Schwind, Domenica}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/10430">
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/10430/1/Diplomarbeit_Schwind.pdf"/>
    <dcterms:issued>2006</dcterms:issued>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Das System der Realkennzeichen nach Steller und Köhnken (1989) hat sich in Deutschland als wichtiger Bestandteil der aussagepsychologischen Begutachtungsmethodik etabliert und kann aufgrund zahlreicher Studien als empirisch gesichert angesehen werden.&lt;br /&gt;Analog zu zwei bereits existierenden experimentellen Studien wurden die Realkennzeichen in der vorliegenden Feldstudie testkritisch analysiert. Über Trennschärfenanalysen und die Berechnung von Cronbachs Alpha als Maß für die Reliabilität der Gesamtskala der Realkennzeichen sollte insbesondere untersucht werden, ob sie zuverlässig ein gemeinsames Konstrukt, nämlich die Realitätsnähe der analysierten Aussage, abbilden. Dies würde ihre Zusammenfassung zu einem Summenscore und somit auch eine psychometrische Anwendung legitimieren.&lt;br /&gt;&lt;br /&gt;Bei der Analyse der 138 ausgewerteten Aussagen aus Glaubhaftigkeitsgutachten ergab sich für die Gesamt-Reliabilität der 19 Realkennzeichen ein Cronbachs Alpha von .847. Durch die Selektion von fünf wenig trennscharfen Items konnte dieser Wert geringfügig auf Alpha = .854 erhöht werden.&lt;br /&gt;Hinsichtlich der Trennschärfen der einzelnen Realkennzeichen zeigten Logische Konsistenz, Detailreichtum, Raum-zeitliche Verknüpfungen, Interaktionschilderungen, Wiedergabe von Gesprächen, Eigenpsychisches, Fremdpsychisches und Deliktspezifisches durchgängig für alle Zeugengruppen hohe Werte. Als eher ungeeignet zur Unterscheidung zwischen glaubhaften und nicht glaubhaften Aussagen stellte sich das Merkmal Indirekt Handlungsbezogene Schilderungen, sowie die drei motivationsbezogenen Realkennzeichen Spontane Verbesserung der eigenen Aussage, Eingestehen von Erinnerungslücken und Einwände gegen die Richtigkeit der eigenen Aussage heraus.&lt;br /&gt;&lt;br /&gt;Mit Hilfe einer logistischen Regression konnte ein Schwellenwert von sechs in einer Aussage vorhandenen Realkennzeichen ermittelt werden, der in den vorliegenden Daten optimal zwischen glaubhaften und nicht glaubhaften Aussagen trennte. Da dieser Schwellenwert jedoch lediglich die Urteilspraxis der in die Analyse einbezogenen aussagepsychologischen Sachverständigen widerspiegelt, kann er nur als Orientierungswert dienen, seine Anwendung im Sinne einer allgemeingültigen Entscheidungsregel ist unzulässig.</dcterms:abstract>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/10430"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/43"/>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/10430/1/Diplomarbeit_Schwind.pdf"/>
    <dc:contributor>Schwind, Domenica</dc:contributor>
    <dcterms:title>Testkritische Analyse der Realkennzeichen nach Steller und Köhnken anhand von Daten aus Glaubhaftigkeitsgutachten</dcterms:title>
    <dc:creator>Schwind, Domenica</dc:creator>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:17:31Z</dcterms:available>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-25T09:17:31Z</dc:date>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/43"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Begutachtet
Diese Publikation teilen