KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Die Funktion definierter Ig-Domänen von Neurolin und des L1-ähnlichen E587-Antigens bei axonalen Wachstums- und Regenerationsprozessen im Sehsystem des Goldfischs

Die Funktion definierter Ig-Domänen von Neurolin und des L1-ähnlichen E587-Antigens bei axonalen Wachstums- und Regenerationsprozessen im Sehsystem des Goldfischs

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:1bbdcdd113812ef9261bf6df40deda8d

LEPPERT, Christian A., 2000. Die Funktion definierter Ig-Domänen von Neurolin und des L1-ähnlichen E587-Antigens bei axonalen Wachstums- und Regenerationsprozessen im Sehsystem des Goldfischs [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz

@phdthesis{Leppert2000Funkt-7175, title={Die Funktion definierter Ig-Domänen von Neurolin und des L1-ähnlichen E587-Antigens bei axonalen Wachstums- und Regenerationsprozessen im Sehsystem des Goldfischs}, year={2000}, author={Leppert, Christian A.}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

2011-03-24T17:32:25Z application/pdf deu The function of defined Ig domains of Neurolin and the L1 related E587 antigen in axonal growth and regeneration in the visual system of the goldfish 2011-03-24T17:32:25Z Leppert, Christian A. 2000 Leppert, Christian A. Die Funktion definierter Ig-Domänen von Neurolin und des L1-ähnlichen E587-Antigens bei axonalen Wachstums- und Regenerationsprozessen im Sehsystem des Goldfischs Zellerkennungsmoleküle der Immunglobulin Superfamilie (IgSF) fördern Axonwachstum und Faszikulation, können aber auch als Rezeptoren für axonlenkende Moleküle fungieren. In der vorliegenden Arbeit wurden funktionelle Eigenschaften zweier Mitglieder der IgSF, Neurolin und das zur L1 Familie gehörende E587 Antigen (Ag) des Goldfisches, in spezifischen Zusammenhängen analysiert.<br />Goldfisch Oligodendrocyten exprimieren das E587 Ag und fördern in Kultur das Wachstum regenerierender retinaler Axone des Goldfisches und der Ratte. Antikörper gegen das E587 Ag hemmen diese wachstumsförderlichen Eigenschaften. E587 Ag auf der Oberfläche von Oligodendrocyten beeinflussen somit das Wachstum regenerierender Axone positiv.<br />Neurolin erfüllt eine wichtige Funktion beim gerichteten Wachstum retinaler Axone zur 'optic disk'. Mit Hilfe monoklonaler Antikörper gegen Ig Domänen 1, 2 und 3 von Neurolin wurde die funktionelle Rolle dieser Ig Domänen in der Retina untersucht.<br />Die Blockade der Ig Domänen 1 und 3 von Neurolin verursacht eine leichte Defaszikulation wachsender retinaler Axone. Im Gegensatz dazu kommt es bei Blockade von Ig Domäne 2 zum Verlust der Orientierungsfähigkeit retinaler Axone. Retinale Axone schlagen abnormale Wege ein, wachsen in Kreisen, oder sogar weg von ihrem intermediären Ziel, der 'optic disk'. Ig Domäne 2 ist somit essentiell für die Funktion von Neurolin als Rezeptor oder Teil eines Rezeptorkomplexes für ein axonlenkendes Molekül noch unbekannter Identität, das retinalen Axonen ein zur optic disk orientiertes Wachstum ermöglicht. deposit-license

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

disss.pdf 245

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto